AGBs 
LENGERER-IMPULSE-Akademie

§ Allgemeine Geschäftsbedingungen

1) Anmeldung

Anmeldungen müssen schriftlich (Post, eMail) oder über die Homepage erfolgen. 

Die Anmeldung ist verbindlich. 

Mit der Anmeldung werden die Anmelde- und Zahlungs-bedingungen anerkannt.
 
Die Vergabe der Seminarplätze erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung. 

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung zusammen mit der Rechnung. Ihr Seminarplatz gilt als bestätigt wenn eine Anmeldebestätigung vorliegt, die Zahlungsfrist eingehalten ist, die Teilnahmebedingungen* für das Seminar erfüllt sind.

Sollte ein Seminar bereits belegt sein, werden Sie auf der Warteliste vermerkt und schriftlich informiert. 

Sollte Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 14 Tagen von uns beantwortet sein, fragen Sie bitte unbedingt nach.
Für Seminare mit besonderen Teilnahmebedingungen sind die notwendigen Nachweise bis spätestens zwei Wochen nach Eingang der Anmeldung einzureichen.
Ein zugesagter Seminarplatz gilt nur für den angemeldeten Teilnehmer*In. Die Seminarplatzvergabe ist allein Sache der LENGERER-IMPULSE-Akademieleitung.

2) Zahlungsfristen

Die Bezahlung der Seminargebühr ist bis spätestens sechs Wochen vor Seminarbeginn unter Angabe des Seminar-datums zu leisten. Entscheidend ist der Tag des Geld-eingangs. 

Verspäteter Eingang kann zu Verlust des Seminarplatzes führen.

3) Verhinderung 

Bei Verhinderung bitten wir um umgehende schriftliche Absage. 
Die Nichtzahlung der Seminargebühr stellt keine Stornierung dar und führt nicht zur automatischen Abmeldung.

Der Seminarteilnehmer*In haftet für die Zahlung der Seminargebühr.

4) Stornierung

Stornierungen haben schriftlich zu erfolgen. Maßgebend ist der Zeitpunkt des Eingangs bei uns.

Eine Stornierung des Seminares ist bis 4 Wochen vor Seminarbeginn möglich. 
Danach fallen Rücktrittsgebühren an. Sie betragen bei Absagen bis 3 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, danach ist die volle Seminargebühr zu entrichten. 

Kann ein Teilnehmer nachrücken oder gestellt werden, fällt nur die Bearbeitungsgebühr von 30,- € an. 

Der nachrückende Teilnehmer hat die für die Kursteilnahme notwendigen Nachweise zu erbringen.

Unterricht, der von Teilnehmern durch Krankheit oder aus anderen Gründen nicht wahrgenommen werden kann, wird nicht rückvergütet.
 

4) Teilnahmebescheinigung

Teilnahmebescheinigungen werden nach vollständiger Absolvierung des Seminares erteilt. Bei zeitweiliger Abwesenheit, bzw. vorzeitigem Abbruch und unvollständiger Zahlung werden keine Bescheinigungen erteilt.

5) Seminarabsage

Wir behalten uns eine Absage der Seminares bei zu geringer Teilnehmerzahl, Krankheit des Dozenten oder aus anderen dringenden bzw. unvorhersehbaren Gründen, z.B. Pandemie u.ä., vor. 
Bereits bezahlte Seminargebühr wird rückerstattet. 
Ein weitergehender Schadensersatzanspruch jeglicher Art (Absage von Patienten, Buchung einer Unterkunft, Anreise) ist ausgeschlossen. 
Der Seminarteilnehmer*In verzichtet auf jegliche weitere Regressansprüche.

Änderung der Seminartermine sowie den Austausch der jeweiligen Seminarleitung aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor.

6) Haftung

Die Seminarteilnehmer halten sich in dem Seminarräumen auf eigene Gefahr auf. 
Bei Anwendungsdemonstrationen und Übungen, die Seminarteilnehmer an anderen Teilnehmer*Innen vornehmen, handeln die Seminarteilnehmer*Innen auf 
eigene Gefahr und Risiko. Schadenersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, gegen die Dozenten und den Veranstalter sind, sofern nicht grobe Fahrlässigkeit vorliegt, ausgeschlossen. Fügen Seminarteilnehmer Dritten während der Übungen und Demonstrationen Schaden zu, bleiben ihre Haftungen unberührt.

7) Foto- und Filmaufnahmen

Foto- und Filmaufnahmen während des Seminares sind nur nach Genehmigung durch die Akademieleitung und mit Zustimmung der abgebildeten Personen zugelassen.

8) Teilnahmebedingungen

Ein/e Teilnehme*In muss

- in einer stabilen physischen, wie auch psychischen Verfassung sein. D.h. ohne die Einnahme von Psychopharmakas o.ä. Medikamenten.

- offen sein für Körperpraktiken/körpernahe Arbeit.

- Verantwortungsbewußtsein im Seminar zeigen können.

- offen sein für persönliche Weiterentwicklung.

- volljährig sein

- bei einer Operation, die im letzten halben Jahr 
  stattgefunden hat, vorher eine Teilnahme mit der 
  Akademieleitung abklären!

- Menschen mit körperlichen Einschränkungen bitten wir 
  ebenfalls um vorherige Abklärung mit der Akademieleitung,
  um ggf. gezielte Vorbereitungen treffen zu können.

 

Logo

© Alle Urheberrechte auf Texte und Fotos etc. by Cornelie Lengerer | 2020